Die Summerleague-Saison ist zu Ende, leider. Am letzten Spieltag der Gruppenphase konnten wir noch sensationell alle unsere vier Spiele gewinnen und haben uns den besten Startplatz in unserer Playoff-Geschichte sichern können: 5 Platz in Gruppe B.

So gut wie die Gruppenphase endete, so schlecht begann die Woche vor den Playoffs, ein Spieler verletzte sich bei der Vorbereitung (Knöchel), ein weiterer musste Feststellen das er nicht rechtzeitig fit bis zum Wochenende werden würde (Mittelhandknochen gebrochen). Ich selbst hatte weit vor Beginn der Summerleague schon den Urlaub gebucht und konnte den Jungs also in den Playoffs auch nicht behilflich sein. Somit konnte bloß eine Rumpftruppe antreten die von anderen Teilnehmern der Summerleague auf 5 Spieler aufgefüllt wurde, jedoch konnte unter diesen Umständen nicht mit einem Sieg gerechnet werden. Unser Gegner, die Dirty Socks, bestand zudem aus Oberliga-Spielern des BC Dresden. Wie man sich vielleicht denken kann war in der ersten Runde der Playoffs Endstation :-(. Zuletzt möchten wir dem Verein danken, dass er uns diese erfolgreiche Saison ermöglichte.

Vielen Dank also und wir werden nächstes Jahr wieder antreten, Stärker!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.